Montag, 24. August 2009

Kartoffelgratin



Nachdem ich die Hoffnung schon aufgegeben hatte, ein (für mich) perfektes Kartoffelgratin zu zaubern, bin ich heute beim Stöbern auf chefkoch.de auf ein tolles Rezept gestoßen. Leicht abgewandelt, da ich die ein oder andere Zutat nicht zuhause hatte, aber genau so, wie ich es heute gekocht habe, wird es das Gratin auch in Zukunft geben.


Das Rezept ist für 2 Portionen.


Zutaten:

450g Kartoffeln, festkochend
25g Butter
1/2 Schalotte
1 gehäufter EL Mehl
250ml Milch
100g Cheddar
Salz
Pfeffer
75g gewürfelten Speck


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben hobeln. Eine Auflaufform innen mit Butter bestreichen und ungefähr 1/3 der Kartoffelscheiben darin auslegen.

Die Schalotte in kleine Würfel schneiden und in Butter glasig dünsten. Mit dem Mehl bestreuen und ca. 1 Minute unter ständigem Rühren anschwitzen lassen. Die Milch langsam zugießen und ständig rühren, damit keine Klumpen entstehen. Unter Rühren aufkochen lassen. Anschließend ungefähr die Hälfte vom Käse unterrühren.

Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun etwa 1/3 der Soße auf den Kartoffeln verstreichen und darauf Hälfte der Speckwürfel streuen. Als Nächstes ein weiteres Drittel der Kartoffeln darauf verteilen und wiederum mit Soße bestreichen und Speckwürfeln bestreuen.

Zuletzt noch eine Schicht Kartoffeln darüber verteilen und mit der restlichen Käsesoße bestreichen. Den übrigen Cheddar darauf streuen.

Bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 60min überbacken.

1 Kommentar:

  1. Danke für das Rezept. Werde es demänchst ausprobieren =)

    AntwortenLöschen