Dienstag, 25. August 2009

Kirsch-Streuselkuchen



Kirschen sind toll. Sie passen in jede Jahreszeit, man kann so viel aus ihnen zaubern. Und damit immer wieder gerne als Zutat in einem Kuchen oder bei Muffins gesehen.

Das Rezept ist für eine Backform mit den Maßen 37cm x 25cm ausgelegt. Für ein normales Backblech benötigt man die doppelte Menge.


Zutaten:

65g Margarine
65g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
125g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 Glas Sauerkirschen
60ml Kirschsaft
1 TL Kirschwasser
1 TL Kakaopulver
80g Mehl
50g Zucker
1 TL Zimt
50g weiche Butter



Teig:

Die Margarine, das Ei und den Zucker miteinander schaumig schlagen. Nach und nach Mehl, Backpulver und Kirschsaft zugeben. Zuletzt das Kakaopulver unterrühren.

Eine Backform oder ein Backblech mit Margarine ausfetten und mit etwas Paniermehl ausstreuen.

Den Teig gleichmäßig darauf verteilen und die Kirschen eindrücken.



Streusel:

Mehl, Zucker, Zimt und Butter gut miteinander verkneten. Über den Teig bröseln.


Den Kuchen bei 180-200° ca. 15-20min backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen