Sonntag, 30. August 2009

Putenschnitzel in Limettensoße



Immer wieder gerne beim Italiener wird "Scaloppine al limone" gegessen. Heute habe ich das Gericht etwas abgewandelt, statt Kalbschnitzel Putenschnitzel und statt der Zitrone eine Limette verwendet. Als Beilage gab es Bratkartoffeln.

Das Rezept ist für 2 Portionen.


Zutaten:

2 Putenschnitzel
150ml trockener Weißwein
2 EL Weizenmehl
1 EL Olivenöl
1 unbehandelte Limette
etwas Limettenabrieb
100ml Sahne
Salz
Pfeffer
3 große Kartoffel


Schnitzel:

Die Putenschnitzel halbieren und flach klopfen. Salzen, pfeffern und auf beiden Seiten mit etwas Mehl bestäuben. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel auf beiden Seiten scharf anbraten, danach herausnehmen und warm halten.


Soße:

Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Weißwein ablöschen, den Zitronensaft, die geriebene Zitronenschale und die Sahne zugeben und unterrühren. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Falls die Soße zu sauer sein sollte, kann man diese mit Zucker etwas abrunden.)


Bratkartoffeln:

Die Kartoffeln kochen und unter kaltem Wasser pellen. In dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne gut anbraten.
Die Schnitzel zurück in die Soße legen und köcheln lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen