Montag, 28. September 2009

Butterweicher Haselnuss-Schokoladen-Kranz



Was macht man, wenn man während dem Backen feststellt, dass man kaum noch Mehl hat? Richtig, kreativ sein. Heraus kam dabei ein Haselnuss-Schokoladen-Kranz, der stark an mallorquinischen Mandelkuchen erinnert.


Das Rezept ist für eine kleine Kranzform.


Zutaten:

50g Mehl
100g gemahlene Haselnüsse
75g Zucker
75g Margarine
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 TL Backpulver
1 TL Kakaopulver


Zubereitung:

Mehl, Haselnüsse, Zucker, Margarine, Ei, Vanillezucker und Backpulver mit dem Handrührgerät zu einem Teig verrühren. Die Hälfte davon abnehmen und in eine extra Schüssel geben. Nun dem verbleibenden Teig den Kakao zufügen und nochmals verrühren.

Eine Kranzform mit Margarine ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

Nun zuerst den hellen Teig in die Form füllen und gut verstreichen. Anschließend den dunklen Teig darüber geben und ebenfalls gut verstreichen.

Bei 175° ca. 20min im vorgeheizten Ofen backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen