Sonntag, 20. September 2009

Gratinierte Lauch-Käse-Suppe



Eigentlich sollte das Süppchen ein Auflauf werden. Allerdings ist der irgendwie nicht geglückt und es wurde mehr Suppe als alles andere. Trotzdem war es sehr lecker und wird (für mich als absoluten Suppen-Hasser) bestimmt immer wieder - genau so - gekocht.


Das Rezept ist für 2 Personen.


Zutaten:

1 große Stange Lauch
Salz
100g Bacon
200ml Gemüsebrühe
200ml Sahne
100g Brie
3 EL Petersilie
Pfeffer
3 EL Soßenbinder, z.B. von Mondamin
2 EL geriebener ital. Hartkäse, z.B. Grana padano
2 EL Semmelbrösel


Zubereitung:

Den Lauch unter lauwarmen Wasser putzen und halbieren. In ca. 3cm große Stücke schneiden. In einem Topf mit Salzwasser ca. 5min kochen und in eine Auflaufform füllen.

Den Bacon in Streifen schneiden und in einer Pfanne goldbraun anbraten. Anschließend über dem Lauch verteilen.

Das Bratenfett mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Den Brie in kleine Stücke schneiden und unterrühren. Die Soße aufkochen lassen und 3 EL Soßenbinder einrieseln lassen. Die Soße über dem Lauch verteilen.

Hartkäse und Semmelbrösel miteinander mischen und über die Lauchmasse streuen. Im Backofen bei 180° (Umluft) ca. 25min backen.



1 Kommentar:

  1. Das sieht echt toll aus. Ich finde Lauchsuppe ja so lecker. Aber auf die Idee das zu überbacken bin ich noch nicht gekommen- muss ich unbedingt mal machen :)

    AntwortenLöschen