Dienstag, 20. Oktober 2009

Asia-Pfanne



Ich esse gerne asiatische Sachen. Heute habe ich ein wenig mit Zuckerschoten herum experimentiert.

Das Rezept ist für 2 Personen.


Zutaten:

1,5 Platten Mienudeln
2 kleine Hähnchenbrustfilets
1 Karotte
1/2 Paprika
2 frische Champignons
ca. 15 Zuckerschoten
2 EL Sojasoße
1 EL Chilisoße, z.B. von Knorr
Salz
Pfeffer
Chilipulver
1 TL Knoblauchgranulat
1 TL Soßenbinder, z.B. von Mondamin
Öl


Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets in grobe Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit etwas Öl von jeder Seite gut anbraten.

Die Karotte schälen, die Paprika vom Kerngehäuse befreien und die Champignons gut waschen. Die Karotte und die Champignons halbieren und in Streifen schneiden, die Paprika in Würfel schneiden. Die Zuckerschoten ebenfalls in Streifen schneiden (quer).

Zusammen mit dem Hähnchenbrustfilet anbraten. Salzen, pfeffern, etwas Chiliflocken und Knoblauchgranulat darüber geben. Mit der Sojasoße ablöschen und ziehen lassen. (Eventuell einen Deckel auf die Pfanne legen.)

Währenddessen Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Zuletzt in das Fleisch-Gemüse-Gemisch den Soßenbinder einrühren. Die Mienudeln unterheben und gut durchmischen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen