Mittwoch, 21. Oktober 2009

Banana-Chocolate-Muffins



Bananen und Schokolade, dazu noch in Muffinform? Passt hervorragend! Leider sind mir die schön aufgegangenen Muffins nach dem Herausholen aus dem Ofen wieder eingefallen.

Für ca. 6 Muffins.


Zutaten:

60g Margarine
60g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
125g Mehl
1 gestrichenener TL Backpulver
1 EL Kakao
1 kleine Banane oder 1/2 Päckchen Bananencreme-Pulver
etwas Milch
etwas Kuvertüre
Schokoladenstreusel


Zubereitung:

Die Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

Die Margarine und das Ei schaumig rühren, nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen. Nochmals gut durchrühren.

Mehl, Backpulver, Kakao und die klein geschnittene Banane oder das Bananencreme-Pulver vorsichtig unterrühren. So viel Milch hinzufügen, dass der Teig nicht mehr zäh ist.

Im Ofen bei 180° ca. 20min backen.

Nach dem Abkühlen mit etwas Kuvertüre bestreichen und ein paar Schokostreusel darüber streuen.

1 Kommentar:

  1. Das Rezept hat wunderbar geschmeckt :) leider war ich tollpatschig beim bestreichen der Kuvertüre und sie sahen nicht mehr so hübsch aus.
    Tolles Rezept!

    AntwortenLöschen