Dienstag, 27. Oktober 2009

Köttbullar



Schon lange wollte ich Köttbullar kochen, allerdings kam immer wieder etwas dazwischen. Es hat sich gelohnt! Das Gericht kommt auf jeden Fall auf die "Wird öfter gekocht!"- Liste.


Das Rezept ist für 2 Personen.


Zutaten:

5 mittelgroße Kartoffeln
200g gemischtes Hackfleisch
1 EL Paniermehl
1 Ei
Salz
Pfeffer
200ml Sahne
2 EL Preiselbeeren
etwas Milch
1 dünne Scheibe Butter
1 EL Soßenpulver


Köttbullar:

Die Kartoffeln gar kochen und pellen. Eine Kartoffel fein reiben und etwas abkühlen lassen. Die geriebene Kartoffel mit dem Hackfleisch, dem Paniermehl und dem Ei mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Runde Bällchen formen und mit etwas Öl in einer Pfanne rundherum anbraten. Anschließend noch für ca. 10min im Backofen bei knapp 200° auf einem mit Alufolie ausgelegtem Backblech durchziehen lassen.

Aus dem Bratensaft mit Sahne und dem Soßenpulver eine Soße herstellen.


Kartoffelpüree:

Die restlichen Kartoffeln klein stampfen und mit der Milch und dem Butter zu einer Menge verrühren und kurz aufkochen lassen. Noch mit Salz und Pfeffer würzen.


Auf einem Teller mit Preiselbeeren anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen