Sonntag, 11. Oktober 2009

Regionale Küche: Schwabenpfännle



In meinem Stammforum wurde beim Themenkochen zur "regionalen Küche" aufgerufen. Da ich finde, dass Schwaben einige leckere Gerichte zu bieten hat, konnte ich es mir nicht nehmen lassen, eines meiner Lieblingsgerichte dafür zu kochen.

Das Rezept ist für 2 Personen.


Zutaten:

250g Spätzlemehl
4 Eier
1 EL Öl
1 Prise Salz
(1 Prise Muskat)
lauwarmes Wasser
1 EL Sahne
3 Handvoll geriebenen Käse, z.B. Emmentaler

200g Schweinefilet
Salz
Pfeffer
1 EL Öl

200ml Sahne
2 EL Soßenpulver "Rahmsoße", z.B. von Knorr
2 Handvoll Champignons
1/2 Zwiebel


Spätzle (etwas mehr als 2 Portionen):

Spätzlemehl, Eier, Salz, je nach Geschmack Muskat und etwas lauwarmes Wasser zu einem Teig vermengen. Der Teig ist perfekt, wenn er schwer vom Löffel fällt. In einem Topf Salzwasser zum kochen bringen. Mit einem Spätzlehobel die Spätzle unter ständigem Rühren herstellen. In eine Rührschüssel Spätzle, Sahne und Käse vermischen und in der Mikrowelle bei 600 ca. 2 Minuten erwärmen. Zwischendurch immer wieder umrühren, bis der Käse schön an den Spätzle klebt. (Natürlich kann man die Käsespätzle auch in der Pfanne zubereiten.)


Schweinefilet:

Das Schweinefilet in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und platt klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit 1EL Öl anbraten und im Ofen warm stellen.


Champignon-Rahmsoße (für Faule):

Die Sahne in derselben Pfanne, in welcher schon das Filet zubereitet wurde, erhitzen. Champignons (in dünne Scheiben geschnitten) und die Zwiebel (klein gehackt) unterrühren und etwas köcheln lassen. 2 EL Soßenpulver unterrühren.


In einer Pfanne anrichten.



Kommentare:

  1. Oh, sieht das lecker aus! Wahnsinn!
    Als ich noch Bayern gewohnt hab, war das mein Lieblingsgericht in Wirtschaften... Hier kriegt man so was leckeres leider nicht :-(

    AntwortenLöschen
  2. Sehr toll, das Rezept wandert gleich auf meinen PC und wird in meiner baldigen neuen Küche nachgekocht ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Hey, das sieht lecker aus!
    Ich liebe Spätzle!

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei!
    Seit gestern besitze ich auch einen, rund um die Küche!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen