Donnerstag, 12. November 2009

Vanillekipferl



Ein Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Und dieses Jahr auch zum ersten Mal selbst gebacken. Als Kind hat die Vanillekipferl immer meine Mama gemacht. Und ich liebe auch heute noch den Geruch der Plätzchen, der durch die Wohnung zieht.

Für ca. 35 Vanillekipferl.


Zutaten:

125g Mehl
1/2 Messerspitze Backpulver
60g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelb
100g weiche Margarine
60g gemahlene Mandeln


Zubereitung:

Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Die restlichen Zutaten zugeben und zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät gut durcharbeiten. Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.

Aus dem Teig etwa daumendicke Rollen formen und in ca. 2cm breite Stücke schneiden. Diese zu etwa 5cm langen Rollen formen, die Enden etwas dünner werden lassen. Die Teigröllchen leicht gebogen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Bei 180° ca. 10min backen.

Puderzucker mit Vanillezucker mischen und die noch heißen Kipferl damit bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen