Sonntag, 10. Januar 2010

Gedeckter Apfelkuchen



Mein absoluter Liebling unter den zig verschiedenen Apfelkuchen. Heute hab ich es endlich gewagt und ihn selbst gebacken.


Für 8 Stücke. (Für eine große Springform benötigt man die doppelte Menge.)


Zutaten:

250g Mehl
125g Butter
60g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Zimt
1 gestrichener TL Backpulver
3 EL Rum
2 große Äpfel
Zimt und Zucker


Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei, Zimt und 1 EL Rum einen Mürbteig herstellen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zimt, Zucker und 2 EL Rum mischen. Etwas ziehen lassen.

Die Hälfte des Teiges ausrollen und als Boden in eine mit Paniermehl ausgestreute Springform drücken und den Rand formen. Die Apfelmasse darauf verteilen. Den restlichen Teig ebenfalls ausrollen und als Deckel darüber legen und festdrücken.

Im Ofen bei 180° (vorgeheizt) ca. 30-40min backen.

Nach dem Backen sofort mit Zimt und Zucker bestäuben.

Kommentare: