Samstag, 2. Januar 2010

Holländisches Reisfleisch



Ein Rezept, das ich in einem Kochbuch von 1974, das meiner Mama gehört, gefunden habe und welches ziemlich schnell nachgekocht werden musste. Ein paar Dinge habe ich jedoch verändert: Pute statt Schwein und bei den Zutatenangaben habe ich auch mehr herum geraten, da das Ergebnis nach der Umrechnerei viel zu viel für 2 Leute gewesen wäre. (Denn - im Kochbuch standen keine Personenangaben.)

Für 2 Personen.


Zutaten:

1 Beutel oder 125g Reis, z.B. Naturreis
2 Putenschnitzel
1 Zwiebel
2 Tomaten
1/2 Paprika, z.B. gelb
1 Dose Pfifferlinge
100g geriebenen Käse, z.B. Gouda
100ml Gemüsebrühe
Paprikapulver
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Die Zwiebel und die Paprika in Ringe schneiden. Die Tomaten und das Putenschnitzel würfeln. Die Pfifferlinge abtropfen lassen.

Das Gemüse und die Putenschnitzelwürfel in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, dann mit der Gemüsebrühe auffüllen und köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Den Reis nach Packungsanweisung kochen und unter die Fleisch-Gemüse-Masse rühren. Käse darüber geben und unterrühren.

Auf Teller verteilen und nochmals mit Pfeffer bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen