Sonntag, 31. Januar 2010

Linzer Schnitten mit Kirschen




Passend für eine Backform in 37x25cm, ca. 2/3 eines normalen Backblechs.


Zutaten:

200g Mehl
1/2 TL Backpulver
75g gemahlene Mandeln
100g Margarine
1 Ei
65g Puderzucker
1/2 TL Zimt
1/2 Fläschchen Zitronenaroma
1 Glas Sauerkirschen (wer es nicht so sauer mag, nimmt Schattenmorellen)
1 EL Speisestärke
1 Eigelb
Puderzucker zum Bestäuben
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form


Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Mandeln, Margarine, Ei, Puderzucker, Zimt und Zitronenaroma zu einem glatten Teig verkneten. In Alufolie oder Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend 2/3 des Teiges ausrollen und in die Backform legen.

Die Kirschen mit dem Saft aufkochen und die Speisestärke unterrühren. Ein wenig köcheln lassen und auf den Teig geben.

Den restlichen Teig dünn ausrollen und ca. 1,5cm breite Streifen schneiden. Die Streifen als Gitter über die Kirschen legen. Ein Eigelb verquirlen und das Gitter damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150° ca. 35-40min auf der zweiten Schiene von unten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen