Sonntag, 7. Februar 2010

Pute mit Parmesankruste auf fruchtiger Tomatensoße



... und Gnocchi als Beilage.

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 dünne Putenschnitzel
ca. 20g Parmesan, frisch gerieben
ca. 2 gehäufte EL Semmelbrösel
30g Butter, zerlassen
150g Gnocchi
200ml passierte Tomaten
ca. 100g Cocktailtomaten
1/2 Zwiebel
1 EL Schmand


Zubereitung:

Die Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnitzel in eine Auflaufform legen. Für die Kruste den Parmesan reiben und mit den Semmelbröseln, der zerlassenen Butter, Pfeffer und Basilikum vermischen. Auf den Schnitzeln mit einem Esslöffel verteilen. Bei 200° im (vorgeheizten) Ofen ca. 10-15min backen. Sollte die Kruste zu dunkel werden, kann man die Form mit Alufolie abdecken.

Die Zwiebel in feine Stücke hacken, die Tomaten vierteln. Gemeinsam in einem Topf mit etwas Olivenöl kurz anbraten, dann mit den passierten Tomaten auffüllen. Einen Esslöffel Schmand unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Köcheln lassen.

Die Gnocchi (leider nicht selbst gemacht, da keine Zeit) in Salzwasser nach Packungsanweisung gar kochen.

1 Kommentar:

  1. Klingt sehr gut und einfach zu machen! Werde ich demnächst ausprobieren. Ich mag deinen Blog sehr und habe auch schon einiges nachgebacken. Ist immer gut gelungen :o)

    LG Lina

    AntwortenLöschen