Dienstag, 9. Februar 2010

Überbackene Tortillawraps



Da noch ein paar Tortillafladen übrig waren, gab es heute eine leicht abgewandelte Form der Wraps.

Für 2 Personen.


Zutaten:

4 Tortillafladen
2 Putenschnitzel oder 2 Hähnchenbrustfilets
100ml passierte Tomaten
1/2 Zwiebel
eine Handvoll Cocktailtomaten
5 EL Chilisoße, z.B. von Kühne
4 TL Schmand oder Creme Fraîche
Salz
Pfeffer
geriebenen Käse


Zubereitung:

Die Fladen mit Schmand / Creme Fraîche bestreichen.

Die Putenschnitzel / Hähnchenbrustfilets würfeln und in etwas Öl in einer Pfanne rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mittig auf die Fladen geben.

Die Zwiebel fein hacken, die Cocktailtomaten vierteln.

In der gleichen Pfanne nun die Zwiebeln und Cocktailtomaten andünsten und mit den passierten Tomaten auffüllen. Die Chilisoße unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je einen Esslöffel der Soße auf dem Fleisch verteilen. Die Fladen zuerst auf zwei Seiten einklappen, dann die anderen beiden Seiten aufeinander legen, sodass kleine Päckchen entstehen. In eine Aufflaufform legen. Mit der restlichen Soße übergießen und etwas geriebenen Käse darüber streuen.

Im Ofen bei 200° überbacken, bis der Käse verlaufen ist.

Kommentare:

  1. Das muss ich unbedingt nachmachen!!

    AntwortenLöschen
  2. DAs ist eines der Leibspeisen meinen Sohnes

    AntwortenLöschen
  3. Habe ich eben zu Mittag gemacht. LECKER! Werde ich öfter machen.

    AntwortenLöschen