Freitag, 5. März 2010

Hexenpfanne



Ein sehr leckeres Gericht, welches ich von einem der schönen Tage in Südtirol mitgebracht habe.

Für 2 Personen.


Zutaten:

120g Nudeln, z.B. Maccharoni oder Penne
75g Speckwürfel
1 kleine Zwiebel
2 EL Weißwein
Sahne
ca. 50ml passierte Tomaten oder 2 Tomaten
1 TL Instantpulver Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
Paprikapulver, scharf
ca. 50g Parmesan, gerieben


Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und gemeinsam mit den Speckwürfeln in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Mit den passierten Tomaten auffüllen. (Alternativ kann man - wie ich mangels passierter Tomaten auch zwei Tomaten in Scheiben schneiden, pürieren und mit einem Schuss Wasser vermischen.) Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chiliflocken würzen. Den Weißwein, Sahne und Parmesan unterrühren.

Wenn die Nudeln gar gekocht sind, mit der Soße vermengen. Beim Anrichten mit etwas Chiliflocken und Parmesan bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen