Sonntag, 21. März 2010

Nachgekocht: Pizza mit Räucherlachs



Entdeckt bei Milliways und sofort auf die Kochliste geschrieben und leicht abgewandelt nachgekocht. Sehr lecker!

Für 2 kleine Pizzen.


Zutaten:

75g Vollkornmehl
75g Weizenmehl
75ml Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
2 EL Öl

1/2 Becher Schmand
1/2 Zwiebel
1/2 Fleischtomate
Salz
Pfeffer
Pizzagewürz
100g Räucherlachs


Zubereitung:

Für den Hefeteig die beiden Mehlsorten, Hefe, Wasser und Öl zu einem Teig verkneten und ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden, die Fleischtomate in dünne Scheiben schneiden.

Den Teig nun auf einer mit etwas Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu zwei Kreisen ausrollen. Den Rand mit den Fingern etwas höher formen, als den Rest des Teiges.

Mit etwas Schmand bestreichen und die Zwiebelringe und Tomatenscheiben darauf verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen. Im Ofen bei 200° ca. 10min backen, bis der Schmand eine leicht bräunliche Färbung annimmt.

Zuletzt den Räucherlachs in Stücke zupfen und auf den Pizzen verteilen. Nochmals für ca. 2min in den Ofen schieben.



1 Kommentar:

  1. Schaut toll aus und es freut mich, dass es geschmeckt hat:-).

    AntwortenLöschen