Mittwoch, 17. März 2010

Pasta-Tomaten-Auflauf



Für 2 Personen.


Zutaten:

125g Rigatoni
125g Cocktailtomaten
passierte Tomaten
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Oregano
Zucker
1/2 Kugel Mozzarella
geriebener Parmesan
1 EL Mehl
ca. 20g Butter
Milch


Zubereitung:

Die Rigatoni nach Packungsanweisung kochen.

Währenddessen die Zwiebel fein würfeln und die Cocktailtomaten halbieren. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Soviel von den passierten Tomaten zugeben, bis der Boden der Pfanne bedeckt ist. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen. Auf niedriger Stufe köcheln lassen, anschließend von der Herdplatte nehmen.

Für die Bechamelsoße die Butter in einem Topf zerlassen. Einen Esslöffel Mehl zugeben und mit dem Schneebesen einrühren, bis ein geschmeidiger Brei entsteht. Vorsicht, der Brei brennt schnell an. (Man kann den Topf zum Rühren auch von der Herdplatte nehmen.) Nun nach und nach Milch einrühren, bis eine cremige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Mozzarella würfeln.

Die Nudeln abgießen und in zwei kleine Auflaufformen verteilen. Die Tomatensoße darüber gießen und durchmischen. Die Bechamelsoße darüber verteilen und die Nudeln lockern, sodass die Soße einziehen kann. Nun den Mozzarella darüber geben. Zuletzt etwas Parmesan darüber streuen.

Im Ofen bei 200° ca. 10-15min überbacken.

Kommentare:

  1. Nudeln, Tomaten und Käse ist immer gut :-D

    AntwortenLöschen
  2. @ nicole: und, wie hat dir der auflauf geschmeckt? :-)


    @ foxy: ja, da sagst du was. tomaten und käse sowieso. ;-)

    AntwortenLöschen