Freitag, 9. April 2010

Hamburger mit Pommes



Wenn man mal richtig Lust auf FastFood hat, man aber Mc Donalds und Konsorten nicht in greifbarer Nähe hat, ist dieses Essen immer wieder willkommen. Dank Bausatz-System gehts auch schnell.

Für 2 Hamburger.


Zutaten:

2 Hamburgerbrötchen
2 Hamburger Patties, z.B. von Quisit oder 2 Frikadellen
2 EL Hamburgersoße, z.B. von Homann
2 TL Ketchup
2 TL Senf, mittelscharf
1 Scheibe Käse, z.B. Maasdamer oder Emmentaler
1/2 Zwiebel
1 Tomate


Zubereitung:

Die Hamburgerbrötchen halbieren und im Ofen kurz erwärmen, bis sie etwas kross sind. Je eine Hälfte mit 1 EL Hamburgersoße bestreichen. Die andere Hälfte mit einer Mischung aus Ketchup und Senf bestreichen.

Die Zwiebel und die Tomate in Ringe schneiden. Die Zwiebelringe auf die Brötchenhälfte mit der Hamburgersoße geben.

Die Hamburger Patties mit sehr wenig Öl in einer Pfanne anbraten. Nach dem Wenden mit einer halben Scheibe Käse belegen und so lange braten lassen, bis der Käse verlaufen ist.

Das Fleisch auf die untere Brötchenhälfte geben und mit den Tomatenscheiben belegen. Die obere Hälfte des Brötchens darauf setzen.

Je nach Geschmack kann man, nachdem das Fleisch auf den Brötchen ist, noch mit etwas Chiliflocken nachwürzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen