Sonntag, 16. Mai 2010

Beerenschecke



Beim Stöbern durch meine Heftchen "Für jeden Tag" bin ich auf dieses Rezept gestoßen und musste es gleich einmal ausprobieren.

Für eine kleine Springform mit ca. 18cm Durchmesser.
(Für eine normale Springform oder eine Tarteform die Zutaten verdoppeln.)


Zutaten:

100g Mehl
1 TL Backpulver
25g Zucker
1/4 Fläschchen Zitronenaroma, z.B. von Ruf oder Dr. Oetker
3 EL Milch
3 EL Öl
ca. 65g Quark, z.B. Magerquark

150g TK-Beerenmischung, z.B. Waldbeeren
1 TL Speisestärke

75g Schmand
40g Zucker
2 Eier
50ml Milch

Puderzucker


Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Zucker, Zitronenaroma, Milch, Öl und Magerquark mit dem Handrührgerät zu einem glatten Quark-Ölteig verkneten. (Der Teig wirkt anfangs etwas bröselig, durch längeres Rühren "klebt" er schließlich zusammen.)

Nun den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, sodass er in die Backform passt. Diese ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teigkreis hineindrücken und einen ca. 2cm hohen Rand formen.

Die Beeren mit der Speisestärke mischen und auf dem Teig verteilen.

Nun Schmand, Zucker, Eier und Milch mit dem Handrührgerät mixen und über die Beeren geben.

Auf der zweiten Schiene von unten ca. 30min bei 180° backen, anschließend die Temperatur um 30° verringern und nochmals ca. 20-30min backen, bis die Masse in der Mitte fest ist. (Stäbchentest.)

Mit Puderzucker bestreut servieren.

1 Kommentar: