Sonntag, 9. Mai 2010

Kaffee-Toffee-Muffins - Muttertag - Teil 2



... Nach dem missglückten Versuch heute Vormittag habe ich mich - dank liebem, guten Zuspruch aus meinem Stammforum - nochmal heran getraut und Muffins gebacken.

Der große Ofen funktionierte wieder - oh Wunder sei Dank! - und ich muss nicht mit leeren Händen zum Muttertag gratulieren. ;-)


Für ca. 6 Muffins.


Zutaten:

ca. 40ml Öl, z.B. Sonnenblumenöl
65g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
130g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
1 Espressotasse starken Kaffee
insgesamt 6 Karamellbonbons, z.B. Durchbeißer
50g Schokoladenraspel, Zartbitter
dunkle Kuvertüre
Zuckerherzen- und perlen


Zubereitung:

Das Öl und das Ei mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Nach und nach das Mehl, Backpulver und Kakao einrieseln lassen und gut durchrühren. Den Kaffee unterrühren.

Die Karamellbonbons halbieren.

Nun ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen. Je einen Esslöffel Teig in ein Förmchen geben. Eine Karamellbonbonhälfte hinein legen und nochmals einen Klecks Teig darauf geben.

Im Ofen bei 180° ca. 20min backen. Anschließend ca. 10min im Ofen auskühlen lassen.


Nach dem Abkühlen die Kuvertüre schmelzen und je einen Teelöffel davon auf die Muffins geben. Die restlichen Karamellbonbonhälften in die Mitte setzen und mit Zuckerherzen- und perlen verzieren.

Kommentare:

  1. Sehen wirklich toll aus und hören sich sehr lecker an! (:

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen super aus und schmecken bestimmt auch so!
    lg

    AntwortenLöschen