Freitag, 7. Mai 2010

Kirsch-Nougat-Muffins



Mein lieber Mann hat morgen Geburtstag. Zu diesem Anlass gibts Kirsch-Nougat-Muffins (hat er in einer Zeitschrift entdeckt und fragte mich, ob ich die nicht mal backen könne) und den American Apple Pie. Leider sind die Muffins dieses Mal wieder nicht so hoch gegangen, wie ich es gerne gehabt hätte, obwohl ich alle Tipps befolgt habe.

Für ca. 6 Muffins.


Zutaten:

70g Margarine
70g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
140g Mehl
1-2 Esslöffel Milch
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Glas Schattenmorellen
125g Nougat


Zubereitung:

Die Margarine, den Zucker, Vanillezucker und das Ei gut schaumig rühren. Nach und nach das Mehl und das Backpulver unterrühren. Bei Bedarf 1 - 2 Esslöffel Milch dazu geben.

Die Schattenmorellen abgießen, das Nougat in grobe Stücke schneiden und mit dem Handrührgerät unter den Teig rühren.

Nun ein Muffinbackblech mit Muffinförmchen auslegen und den Teig mit Hilfe eines Esslöffels in die Förmchen geben. Im Ofen (vorgeheizt) bei ca. 180° ca. 20-25min backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen