Donnerstag, 13. Mai 2010

Mohnschnecken & Kirschschnecken



Eine Kleinigkeit für den heutigen Feiertagskaffee.


Für ca. jeweils 8 Mohn- und Kirschschnecken.


Zutaten:

250g Mehl
125ml lauwarme Milch
3 EL Öl (z.B. Sonnenblumenöl, geschmacksneutral)
1 Päckchen Trockenhefe
1/2 Flasche Zitronenaroma, z.B. von Ruf oder Dr. Oetker
1/4 Flasche Bittermandelaroma, z.B. von Ruf oder Dr. Oetker
25g Zucker

1 Päckchen Mohnback, z.B. von Schwartau
1 EL Sahne
1/2 Glas Schattenmorellen

1 Portion Kondensmilch zum Bestreichen
Puderzucker
Wasser





Hefeteig:

Mehl, Milch, Öl, Trockenhefe, Zucker und Aroma zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Anschließend nochmal durchkneten und den Teig in zwei Hälften halbieren.

Nun wird der Teig ca. 0,5cm dick mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausgerollt.


für die Mohnfüllung:


Die Mohnmasse mit einem Esslöffel Sahne gut mischen und auf einen der ausgerollten Teigfladen streichen. Eng zusammen rollen und ca. 2cm dicke Scheiben abschneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 15min gehen lassen. Mit Kondensmilch bepinseln und im Ofen ca. 15-20min bei 175° backen.


für die Kirschfüllung:

Die Kirschen (abgetropft!) auf dem Teig verteilen und so eng wie möglich zusammen rollen. Die Enden einknicken und fest andrücken. Ebenfalls in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden und mit Kondensmilch bepinseln. Im Ofen bei 175° ca. 15-20min backen.



Nachdem die Schnecken abgekühlt sind, Puderzucker mit Wasser mit Hilfe eines Schneebesens zusammen rühren, bis eine zähe Masse entsteht. Diese mit einem Teelöffel auf die Schnecken geben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen