Samstag, 26. Juni 2010

Mousse au Chocolat - Muffins mit Erdbeeren



Und wieder hab ich mal was Neues ausprobiert. Ich dachte mir zuerst "nee, das kann ja nicht funktionieren, so ganz ohne Mehl". Aber sie sind sehr lecker geworden, vor allem in Kombination mit den klein geschnittenen Erdbeeren.

Für ca. 8-9 Muffins.


Zutaten:

75g Zartbitterschokolade (oder "Mocca-Sahne", wie ich sie fälschlicherweise im Supermarkt mitnahm, aber dennoch verwendet habe)
60g Margarine
2 Eier
1 Prise Salz
40g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
35g gemahlene Mandeln
1/2 Päckchen Schokoladen-Puddingpulver
1/2 Päckchen Backpulver
1 TL Kakaopulver

125g Erdbeeren
1 Prise Zucker


Zubereitung:

Die Schokolade in Stücke brechen, die Margarine zugeben und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180° vorheizen.

Die Eier trennen. Eigelb beiseite stellen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen, sodass ein Messerschnitt sichtbar bleibt.

Nun das Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die abgekühlte Schokoladenmasse unterrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben. Zuletzt die Mandeln, das Schokoladen-Puddingpulver und das Backpulver unterheben.

Den Teig in eine mit Muffinförmchen ausgelegte Muffinform geben und im Ofen ca. 20-25min backen. (Der Teig ist mMn sehr flüssig und kleckert ziemlich beim Einfüllen in die Förmchen.) Ca. 10min in der Muffinform abkühlen lassen, dann erst herausnehmen.

Wenn die Muffins abgekühlt sind, kann man diese nach Belieben mit Kakao bestäuben.


Die Erdbeeren waschen, die Stiele entfernen und in kleine Stückchen schneiden. Mit dem Zucker vermischen.



Die Muffins eignen sich auch sehr gut als Dessert.

Kommentare:

  1. die sehen wahnsinnig toll aus

    AntwortenLöschen
  2. Grad aus dem Ofen geholt, wenn sie so gut schmecken wie sie aussehn... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehen toll aus, schmecken leider wie ganz normale, trockene Schokomuffins! Schade :(

      Löschen