Donnerstag, 17. Juni 2010

Pilz-Tagliatelle



Das perfekte Essen, wenn man Soulfood benötigt. Mich erinnert es immer an schöne Tage in Südtirol.

Für 2 Personen.


Zutaten:

125g Tagliatelle
4 große Champignons
75g gewürfelten Speck
1 Handvoll getrocknete Pfifferlinge
1 Zwiebel
1 Teelöffel Knoblauchgranulat oder 1 Knoblauchzehe
ca. 100ml Wasser
1 Teelöffel Gemüsebrühe
100ml Sahne
1 EL Bratensoße, z.B. von Knorr
Rosmarin
Petersilie
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen.

Währenddessen die Zwiebel fein würfeln. Die Champignons waschen und in Scheiben schneiden.

Nun den gewürfelten Speck in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

In der gleichen Pfanne die Zwiebeln, Knoblauch, Champignons und getrocknete Pfifferlinge anbraten. Salzen und pfeffern. Mit Wasser aufgießen und die Gemüsebrühe unterrühren. Kurz köcheln lassen, dann die Sahne dazu geben und den Esslöffel Bratensoßenpulver unterrühren. Zuletzt Rosmarin, Petersilie und den Speck zugeben. Aufkochen lassen.

Die Nudeln abgießen und unter die Soße mischen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen