Sonntag, 6. Juni 2010

Schoko-Zimt-Muffins



Mal wieder ein Rezept aus meinem Muffin-Büchlein. Bisher hat sich jedes Rezept bewährt und die Ideen sind einfach toll. :-) Ein klein wenig abgewandelt habe ich es, etwas mehr Zimt verwendet und statt Schokotropfen habe ich Zartbitter-Raspelschokolade genommen.

Für ca. 16 Muffins.


Zutaten:

225g Mehl
50g Kakaopulver
3 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz
120g brauner Zucker
150g Raspelschokolade, Zartbitter
2 große Eier
250g Milch
6 EL Sonnenblumenöl


Zubereitung:

Die Eier verquirlen. Milch und Öl einrühren. Das Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Zimt, Salz, Zucker und Raspelschokolade kurz unterrühren. (Dazu habe ich einen Schneebesen, kein Handrührgerät verwendet.)

Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen und den Teig bis ca. 1cm unter dem Papierrand der Förmchen füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 15-20min backen, bis die Muffins aufgegangen sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben. Alternativ kann man den Stäbchentest machen. Bleibt noch etwas Teig am Stäbchen hängen, brauchen sie noch ein wenig Backzeit.

Die Muffins ca. 5min in der Form abkühlen lassen, anschließend herausnehmen und ganz auskühlen lassen. Mit etwas Zimt bestäuben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen