Samstag, 17. Juli 2010

American Brownie Muffins



Für ca. 6 Muffins.


Zutaten:

65g Margarine
65g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
75g Mehl
75g Speisestärke
2 TL Kakao
1 gehäufter TL Backpulver
etwas Milch
50g gehackte Mandeln
50g gehackte Walnüsse
100g gehackte Zartbitterschokolade
dunkle Kuvertüre, z.B. Zartbitter


Zubereitung:

Die Margarine, Zucker, Vanillezucker und das Ei schaumig rühren. Nach und nach das Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver unterrühren. Etwas Milch unterrühren, bis der Teig zäh vom Löffel reißt.

Die Mandeln, Walnüsse und Zartbitterschokolade hacken. Von den Mandeln und den Walnüssen etwas beiseite stellen, um die Muffins später damit zu dekorieren. Die restlichen Nüsse und die Schokolade unterheben.

Den Teig mit einem Esslöffel in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 20min backen. Die Muffins im Blech noch ca. 10min abkühlen lassen, dann heraus nehmen. Vollständig abkühlen lassen.

Nun die Kuvertüre erwärmen (in der Mikrowelle oder im Wasserbad) und mit einem Teelöffel auf die Mitte der Muffins geben und mit den Nüssen bestreuen.
Anschließend

1 Kommentar:

  1. wie leckerrr =)

    leider hab ich ne laktoseintoleranz (und das erst seit kurzem). sonst hätt ich die sofort nachgebacken :D

    lg

    http://fashmetik.blogspot.com

    AntwortenLöschen