Sonntag, 8. August 2010

Blaubeermuffins



Inspiriert durch einen Thread in meinem Stammforum habe ich mich heute auch an Blaubeermuffins gewagt. Mjam!

Für 6 Muffins.


Zutaten:

150g Blaubeeren / Heidelbeeren
50g weiche Butter oder Margarine
65g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/3 Fläschchen Zitronenaroma
50g Quark, Magerstufe
1 Ei
ca. 4 EL Milch
100g Mehl
2 gestrichene TL Backpulver
3 EL Schokoladenblättchen


Zubereitung:

Die Blaubeeren waschen und die Stiele entfernen. Gut abtropfen lassen.

Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei, Zitronenaroma und Quark miteinander verrühren. Nach und nach Mehl, Backpulver und Milch unterrühren. Zuletzt die Schokoladenblättchen dazu geben.

Nun von den abgetropften Blaubeeren einige beseite stellen. Den Rest mit einem Löffel vorsichtig unter den Teig heben.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Den Teig mit Hilfe eines Löffels einfüllen. Dann die restlichen Blaubeeren auf den Teig drücken. Im vorgeheizten Ofen bei 200° im unteren Drittel ca. 20-25min backen.

Die Muffins nun ca. 10min in der Form abkühlen lassen, anschließend herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.



Kommentare:

  1. Ich hab meine Muffins letztens mit Johannisbeeren gemacht, die sind wirklich wunderbar fruchtig geworden ♥

    lg

    AntwortenLöschen
  2. danke für den tipp, ich glaube, das wird demnächst auch ausprobiert. ;-)

    AntwortenLöschen