Samstag, 14. August 2010

Kartoffel-Speck-Schmarrn



Mal wieder was Neues ausprobiert. Geht relativ schnell, wenn man die Kartoffeln schon am Vortag kocht und schmeckt sehr gut.

Für 2 Personen.


Zutaten:

ca. 150g Kartoffeln
ca. 75g gewürfelten Speck
1 Stange Lauch
ca. 100g Mehl
1 guter Schuss Milch
1 Ei
Salz
Pfeffer
Schnittlauch

4 EL Creme fraîche
Saft einer 1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Die Kartoffeln (am besten am Vortag) kochen, kalt werden lassen und pellen. Anschließend grob raspeln.

Den Lauch waschen und in feine Stückchen schneiden. In einer Pfanne gemeinsam mit den Speckwürfeln in etwas Öl anbraten.

Nun das Ei trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Beiseite stellen. Mehl, Eigelb und Milch zu einem Teig verrühren, den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine Pfanne geben, Lauch, Speck und Kartoffelraspel darüber geben und mit zwei Pfannenwendern immer wieder auseinander reißen und umdrehen, bis die einzelnen Stückchen schön goldgelb sind.


Für den Dip nun die Creme fraîche mit dem Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer verrühren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen