Freitag, 17. September 2010

Erdäpfelgulasch



Gesehen in einer Zeitschrift und vage nachgekocht. War sehr lecker. Allerdings hab ich den Kümmel weggelassen, der im Rezept stand. Mag ich einfach nicht.

Für 2 Personen.


Zutaten:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ca. 600g Kartoffeln, festkochend
ca. 400ml passierte Tomaten
2 Paar Wiener
Salz
Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Pulver "Gemüsebrühe"
Petersilie


Zubereitung:

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Stücke hacken. In einem Topf mit etwas Öl anbraten. Die passierten Tomaten eingießen.

Nun die Kartoffeln ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. Zu den passierten Tomaten geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Teelöffel Gemüsebrühe einrühren. Das Ganze ca. eine halbe Stunde auf mittlerer Stufe köcheln lassen, immer wieder umrühren. Sollte die Masse zu fest werden, mit etwas Wasser aufgießen.

Währenddessen die Wiener in Scheiben schneiden und zum Schluss unterrühren. Petersilie dazu geben und kurz aufkochen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen