Freitag, 10. September 2010

Mars Muffins



Nicht gekauft, wie gerade eben beim googeln gesehen (börks!), sondern brav selbst gemacht. ;-)

Für 6 Muffins.


Zutaten:

65g Margarine
65g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
125g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 EL Kakao
6 EL Milch
3 Schokoriegel, Mars
etwas dunkle Kuvertüre


Zubereitung:

Margarine, Ei, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach das Mehl, Backpulver, Natron und Kakao unterrühren. Die Milch zugeben und vorsichtig weiter rühren.

2 Schokoriegel klein hacken und unter den Teig mischen. Den dritten Riegel in sechs Teile schneiden.

Nun den Teig mit Hilfe eines Esslöffels in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 20min backen. Die Muffins in der Form ca. 10min abkühlen lassen, anschließend auf einem Kuchenrost völlig auskühlen lassen.

Wenn die Muffins komplett ausgekühlt sind, die Kuvertüre über dem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Mit einem Teelöffel in die Mitte der Muffins Kleckse setzen und je ein Stückchen des Schokoriegels darauf setzen.

Kommentare:

  1. boah du machst immer so leckere sachen!! würd da jetzt soo gern reinbeißen *mampf* :D

    ich liiiiiebe deinen blog!!

    lg <3

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön! :-) ich hab mich jetzt wahnsinnig gefreut über deinen post. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habs gerade nachgebacken. Vielen Dank fürs Rezept. Die Muffins sind einfach göttlich geworden :))

    AntwortenLöschen