Sonntag, 24. Oktober 2010

Champignon-Lasagne



... verfeinert mit etwas Rauchfleisch. Sehr, sehr lecker und eine gute Alternative zur "traditionellen" Lasagne.

Für 2 Personen.


Zutaten:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100g Champignons
100g Rauchfleisch, gewürfelt
200ml passierte Tomaten
1/2 TL Pulver für Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Oregano
Basilikum

Lasagneplatten

1 dünne Scheibe Butter
1 EL Mehl
ca. 150ml Milch
3 gehäufte EL geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer

geriebener Käse, z.B. Gouda


Zubereitung:

Den Ofen auf 200° vorheizen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.
Nun die Champignons ebenfalls würfeln und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Zuletzt die gewürfelten Rauchfleisch-Stückchen dazu geben und mitbraten. Mit den passierten Tomaten auffüllen und das Pulver für die Gemüsebrühe einrühren. Aufkochen lassen und mit wenig Salz (das Rauchfleisch ist schon etwas salzig), aber kräftig mit Pfeffer würzen. Mit Oregano und Basilikum abschmecken und auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Für die Bechamelsoße nun die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Von der Kochstelle nehmen und das Mehl mit dem Schneebesen einrühren. Mit Milch auffüllen und wieder auf den Herd stellen. Unter Rühren zum Kochen bringen, anschließend die Temperatur minimieren. Den geriebenen Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Soße sehr dickflüssig ist, beiseite stellen.

Nun eine Auflaufform schichtweise mit der Champignonsoße, der Bechamelsoße und einer Lasagneplatte auffüllen, bis keine Soße mehr da ist. Auf die oberste Schicht der Bechamelsoße Käse streuen.

Im Ofen je nach Packungsanweisung der Lasagneblätter auf 200° zwischen 20 und 40min backen.


Variante:

Wer kein Rauchfleisch mag, kann dieses auch weg lassen. Dann einfach die doppelte Menge an Champignons verwenden. ;-)

Kommentare:

  1. Das wird diese Woche auf jeden Fall mal ausprobiert - hört sich zum niederknien lecker an!

    Danke für's Rezept - jetzt geh ich noch ein bisserl stöbern bei Dir ...

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen