Samstag, 30. Oktober 2010

Kleine Gespenster



... zogen heute durch meine Küche. Und ganz schön frech waren sie, findet ihr nicht auch? ;-)

Für 4 Gespenster.


Zutaten:

125g Mehl
1/2 TL Backpulver
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50g Margarine
1/2 TL geriebene Zitronenschale
ca. 3 EL Milch

2 gehäufte Teelöffel Marmelade, z.B. Erdbeer
100g weiße Kuvertüre
etwas dunkle Kuvertüre


Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Margarine, Zitronenschale und Milch gut miteinander verkneten. Zu einer Kugel formen, diese in Frischhaltefolie wickeln und für einige Zeit kalt stellen.

Den Backofen auf 180° vorheizen.

Eine Arbeitsfläche bemehlen und den Teig mit dem Nudelholz ca. 0,5cm dick ausrollen. Die Gespenster ausstechen oder mit einer Schablone mit Hilfe eines Messer ausschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Ofen bei 180° ca. 8-10min backen, bis die Kekse goldbraun sind.

Die Kekse abkühlen lassen.

Die Marmelade in der Mikrowelle kurz erhitzen und anschließend auf die Hälfte der gebackenen Kekse streichen. Je einen Keks ohne Marmelade darauf setzen.


Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und die Gespenster damit bestreichen. Im Kühlschrank trocknen lassen. Zuletzt die dunkle Kuvertüre schmelzen und mit einem Zahnstocher oder Schaschlikspieß Gesichter darauf malen.

Kommentare: