Sonntag, 7. November 2010

Cinnamon Roll Cookies



Ich wollte heute Cookies backen. Aber nicht die Standart-Cookies, die ich sonst immer mache. Und so bin ich beim Stöbern auf diese hier gestoßen und musste sie gleich ausprobieren. ;-)

Für ca. 16 Cookies.


Zutaten für den Teig:

ca. 180-200g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz
100g Margarine, zimmerwarm
100g brauner Zucker
1 Ei
einige Tropfen Vanillearoma


Zutaten für die Füllung:

50g Zucker
1 EL Zimt


Zubereitung:

Margarine, braunen Zucker, Ei und das Vanillearoma auf niedriger Stufe cremig rühren. Nach und nach das Mehl, Backpulver, Zimt und die Prise Salz unterrühren. (Ich habe eine ungenaue Angabe vom Mehl, da mir der Teig mit 180g noch etwas zu pappig war und ich etwas Mehl nachgeschüttet habe. Also so lange Mehl zugeben, bis sich der Teig dann am Ende kneten lässt.) Den Teig noch einmal mit den Händen durchkneten.

Anschließend den Teig auf ein Backpapier legen und mit dem Nudelholz ca. 1/2 cm dick ausrollen.

Nun den Zucker mit Zimt mischen und auf dem ausgerollten Teig zu 2/3 verteilen. Den Teig von der langen Seite aus vorsichtig aufrollen, damit er nicht bricht. Den restlichen Zimtzucker auf der Rolle verteilen und diese in Folie gewickelt ca. 3 Stunden kalt stellen.

Den Ofen auf 190° vorheizen.

Die Rolle in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Etwas Abstand lassen, da die Scheiben noch sehr aufgehen.

Im Ofen ca. 12-15min backen. Für ca. 5min auf dem Backblech abkühlen lassen, anschließend auf einem Kuchenrost o.ä. ganz auskühlen lassen.

Kommentare:

  1. oooh das sieht so lecker aus!! Ich glaub ich werde die gleich mal machen :D

    AntwortenLöschen
  2. Zimt. Lecker. Die werden auf jeden Fall ausprobiert. Vor allem jetzt zur Weihnachtszeit passen sie doch besonder gut.

    AntwortenLöschen