Dienstag, 23. November 2010

Nougattaler



Für ca. 20 Taler.


Zutaten:

125g Mehl
1 Ei
100g Margarine, zimmerwarm
35g Zucker
75g gemahlene Haselnüsse
1/2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

100g Nougat
100g dunkle Kuvertüre
Haselnusskrokant


Zubereitung:

Mehl, Ei, Margarine, Zucker, Vanillezucker, Haselnüsse, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und für ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Ofen auf 175° vorheizen.

Nach dem Ruhen den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig zu einer Rolle formen. Davon ca. 0,5cm dicke Scheiben abschneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Ofen ca. 10min backen.

Die Taler auf dem Backblech noch ca. 5min ruhen lassen, anschließend abnehmen und ganz auskühlen lassen.

Danach das Nougat über dem Wasserbad schmelzen, bis die Masse streichfähig ist. Je einen Teelöffel des Nougats auf der Hälfte der Kekse verteilen. Die andere Hälfte auf die Nougatmasse setzen und vorsichtig andrücken.

Die Kuvertüre nach Packungsanweisung schmelzen und die Nougattaler halb hinein tauchen. Sofort mit Haselnusskrokant bestreuen und gut trocknen lassen.

Kommentare:

  1. Du bist ja dem Plätzchenwahn verfallen :D
    Hört sich aber alles super lecker an <:

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept kenne ich auch schon seit Jahren. Meine Freundin ist vollkommen süchtig danach und freut sich immer, wenn ich paar davon mache. (:

    AntwortenLöschen
  3. Kann mich gar nicht entscheiden, was ich leckerer finde. Die hier oder die unten drunter.

    AntwortenLöschen