Dienstag, 7. Dezember 2010

Chili-Honig-Hähnchen



Ein sehr leckeres Essen an einem eisigen Abend, wie man sie zur Zeit hat. Der süße Honig in Kombination mit dem scharfen Chili ist wirklich ein Erlebnis.

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Hähnchenschenkel
6 Kartoffeln, mittelgroß
2 EL Öl, geschmacksneutral
4 EL Honig
Chiliflocken oder gehackte, getrocknete Chilischoten
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Das Öl und Honig gut miteinander verrühren. Kräftig mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen. Die Hähnchenschenkel damit einreiben und ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

Den Ofen auf 200° vorheizen.

Währenddessen die Kartoffeln waschen und mit Schale bissfest kochen. Halbieren und mit dem restlichen Chili-Honig-Gemisch bepinseln.

Die Hähnchenschenkel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für ca. 20min im Ofen garen. Anschließend die Kartoffeln auf dem Blech verteilen und weitere 20min garen lassen.

Kommentare:

  1. Kann man die Kartoffeln nicht einfach zusammen mit den Hähnchenschenkel für 20min in den Ofen tun?
    Simples und lecker klingendes Rezept- das müsste ich auch hinkriegen. :>

    AntwortenLöschen
  2. kannst du natürlich auch machen. aber dann brauchen die kartoffeln schon auch insgesamt ihre 40-45min. ;-)


    und: danke! :-)

    AntwortenLöschen