Sonntag, 26. Dezember 2010

Kirschkuchen vom Blech mit Zimtcreme



Ich hatte noch etwas Kirschen da, heute war ein sehr ruhiger Tag, da hab ich mich noch fix in die Küche gestellt und was Leckeres zum Kaffee gezaubert. :-)

Für 1 kleine Backform mit ca. 25x20cm.


Zutaten für den Teig:

65g Margarine
50g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
65g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 EL Kakao

1/2 Glas Kirschen, z.B. Schattenmorellen


Zutaten für die Zimtcreme:

25g Margarine
40g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 EL Mehl
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 TL geriebene Zitronenschale
250g Quark
2 EL Zimt


Zubereitung:

Die Kirschen gut abtropfen lassen. Den Ofen auf 175° vorheizen.

Für den Rührteig nun Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Ei dazu geben und unterrühren. Nach und nach das Mehl, Backpulver und Kakao einrühren. Den Teig auf ein gefettetes, mit Mehl ausgestreutes Backblech streichen und die Kirschen darauf verteilen.

Für die Creme die Margarine, Zucker und Vanillezucker ebenfalls cremig rühren. Das Ei, den Quark, Mehl, Puddingpulver, Zitronenschale und Zimt dazu geben und zu einer glatten Creme rühren. Die Creme auf dem Teig verteilen.

Im Ofen bei 175° ca. 50min backen. In der Form auskühlen lassen.

Kommentare:

  1. Zimtcreme - das hört sich wirklich lecker an!

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön carina. :-)

    die zimtcreme ist wirklich gut. am besten ist der kuchen übrigens, wenn er einen tag durchgezogen ist, wie ich heute festgestellt habe. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. zimt, kirschen, schokolade. meowtastic!! am montag geht´s mit der zutatenliste gleich auf in den nächsten supermarkt! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Sind eine packung vanillepudding und 1 el mehl nicht zu viel für nur 250 gr. Mehl? Nach diesen angaben wurde die creme bei mir zu fest und trocken:/
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war sie auch recht fest, soweit ich mich erinnere - aber so schwimmt sie wenigstens nicht davon. ;-)

      Löschen
  5. Hallo! :) ich hab ne kurze frage. Meinst du mit 2 el zimt,gehäufte(stark oder schwach?) oder gestrichene el? Danke im vorraus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz nach Geschmack. Wenn du nicht so ein Zimt-Nerd bist, wie ich, dosier den Zimt lieber vorsichtiger. Wenn du genauso ein Zimt-Nerd bist, kannst du normal gehäufte EL nehmen. :-)

      Löschen