Freitag, 3. Dezember 2010

Kleine Nikoläuse



Passend zum Nikolaus-Wochenende gibt es hier kleine Nikoläuse. Allerdings bin ich etwas unglücklich, da der Zuckerguss nicht so wollte, wie ich und ich dann notdürftig mit weißer Raspelschokolade arbeiten musste... :-(

Für 6 kleine Nikoläuse.


Zutaten für den Teig:

50g Margarine
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
125g Magerquark
250g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1/2 Päckchen geriebene Zitronenschale
1 Eigelb
1 EL Milch


Zutaten für die Marzipan-Mützen:

ca. 80g Marzipanrohmasse
ca. 40g Puderzucker
etwas rote Lebensmittelfarbe


Zutaten für die restliche Deko:

weiße Schokoladenraspel
kleine Schokoladenkugeln
3 EL Puderzucker
1 EL Wasser


Außerdem:

6 Zahnstocher


Zubereitung:

Für den Knetteig die Margarine, den Zucker, Vanillezucker, das Ei, Quark, Mehl, Backpulver und Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Rolle von ca. 20-25cm Länge formen und in 6 Teile schneiden.

Je ein Teil nehmen und davon 2/3 abnehmen. Zu zwei Kugeln formen. Die größere Kugel davon in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech setzen und eine kleine Kuhle formen.

Eigelb mit der Milch verquirlen und die großen Teigkugeln in den Förmchen damit bestreichen. In die Mitte einen Zahnstocher stecken und die kleineren Teigkugeln darauf setzen. Ebenfalls mit dem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20min backen.

Die Figuren abkühlen lassen.

Währenddessen die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker und der Speisefarbe verkneten. Dünn ausrollen und mit einer Tasse Kreise ausstechen. Diese am oberen Drittel umklappen und zu kleinen Mützen formen. Die Mützen auf die Köpfe der Nikoläuse setzen und leicht andrücken.
Aus dem restlichen Marzipan kleine Kugeln formen und als Nase verwenden.

Nun mit den kleinen Schokoladenkugeln die Augen in die Köpfe drücken.

Puderzucker und Wasser zu einer zähen Masse verrühren und mit einem kleinen Löffel vorsichtig den Bart andeuten. Mit den weißen Schokoladenstreuseln bestreuen. Einige Schokoladenstreusel an den Rand der Mützen drücken.

Kommentare:

  1. ich find sie süß. ich werd heut kekse backen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sie auch total süß!

    AntwortenLöschen
  3. Sie sehen aber toll aus. grüsse...

    AntwortenLöschen
  4. super knuffig, die Kleinen!

    Wenn du den Zuckerguss mit einem leicht aufgeschlagenen Eiweiß, statt mit Wasser machst, wird der Bart auch schön weiß ;)

    AntwortenLöschen
  5. dankeschön, das freut mich! :-)

    @ linda: den tipp merk ich mir, dankeschön! der ist super! :-)

    AntwortenLöschen
  6. das mit dem eiweiß wollte ich auch gerad sagen :)

    AntwortenLöschen
  7. Schaut sehr lecker und süß aus :) Werds mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen