Donnerstag, 13. Januar 2011

Buntes Geschnetzeltes



... Zumindest sollte es das sein. Leider war die rote Paprika, die da eigentlich mit rein sollte, schon sehr äh... matschig (ich hab wohl daneben gegriffen beim Einkauf) und musste daher draußen bleiben. Trotzdem war das Gericht sehr lecker und ich freue mich, wieder ein tolles, neues Rezept gefunden zu haben. :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Schweineschnitzel
1 Stange Lauch
1 kleine Dose Ananas
ca. 1 Handvoll kleine Champignons
(1 kleine, rote Paprika)
1 Prise Zucker
Pfeffer
1 EL Essig
4 EL Sojasoße


Zubereitung:

Die Schnitzel in Streifen schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. (Die Paprika ebenfalls in Streifen schneiden.) Die Ananasstückchen abgießen, dabei aber den Saft auffangen. Die Champignons ebenfalls abgießen.

Nun die Schnitzelstreifen in einer Pfanne mit etwas Öl rundum anbraten. Den Lauch, Paprika und Champignons zugeben und kurz mit anbraten. Zuletzt die Ananas dazu geben.

Zucker, Pfeffer, Essig, Sojasoße und den Ananassaft vermengen und in die Pfanne gießen. Ca. 5min auf niedriger Stufe köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Dazu passen sehr gut Mienudeln.

Kommentare:

  1. Das Koche ich nach, das klingt sehr lecker.

    Vielleicht findest du ja hier
    http://normaj0405.blogspot.com/
    auch Iden und Anregungen? :)

    Viele liebe Grüße,
    Norma

    AntwortenLöschen
  2. @ normaj: ich bin gespannt auf das ergebnis. :-) es war auch wirklich lecker, mal was anderes als das "typische geschnetzelte". ;-)

    ich klick mich auf jedenfall mal durch deinen blog. :-)

    AntwortenLöschen