Samstag, 22. Januar 2011

Einfacher Kirschkuchen



Heute waren die Handwerker da. Und damit sie in der Kälte, die momentan am Bau herrscht, nicht zu sehr leiden müssen, gab es natürlich den ganzen Tag über Kaffee - gepaart mit einem einfachen, aber sehr leckeren Kirschkuchen. ;-)

Für 1 Blech.


Zutaten:

1 Glas Sauerkirschen
4 Eier
150g Margarine
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
180g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 geriebene Schale einer Zitrone
1 Fläschchen Rumaroma (oder 2 EL Rum)
1 Prise Salz
ca. 2 EL Puderzucker


Zubereitung:

Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Blech ausfetten oder mit Backpapier belegen. Die Kirschen gut abtropfen lassen.

Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen. In einer weiteren Schüssel die Margarine, Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig schlagen. Die geriebene Zitronenschale, das Rumaroma (oder den Rum) sowie Mehl und Backpulver unterrühren. Zuletzt den Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

Besonders schön wird der Kuchenrand, wenn man einen variablen Backrahmen auf das Backblech legt und in diesem den Teig verstreicht. Nun die Kirschen auf dem Teig verteilen.

Den Kuchen im Ofen bei 180° ca. 25min backen. Auskühlen lassen. Anschließend den Backrahmen vorsichtig mit einem Messer lösen und den Kirschkuchen mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare:

  1. Oh cool, ich hab heut grade Kirschen gekauft! Werd ich mal ausprobieren, sieht superlecker aus.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus!
    Da haben sich die Bauarbeiter bestimmt gefreut :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich perfekt für mich an, denn wenn ich das Wort "einfach" lese, dann bin ich immer dabei;) Nur Kirschen mag ich nicht so gerne, aber man kann den Kuchen bestimmt auch mit anderem Obst backen?!

    AntwortenLöschen
  4. dankeschön. :-)

    @ emma: klar kann man den kuchen auch mit anderem obst backen. sehr lecker stell ich mir dazu auch himbeeren oder waldbeeren vor. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe den Kuchen gerade gebacken aber irgendwie hat der Teig kaum für das ganze Blech gereicht (dabei ist es sogar ein kleines Blech), deswegen musste ich dann nochmal Teig machen für eine weitere Schicht.
    Oder soll das extra so dünn sein?

    AntwortenLöschen
  6. mein teig war auf dem blech auch recht dünn, der geht dann aber ziemlich auf. ;-)

    AntwortenLöschen