Samstag, 29. Januar 2011

Kaffeeküchlein mit Schokoladenkern



Mal wieder eine Kleinigkeit für den Nachmittagskaffee. Allerdings sind die Lichtverhältnisse so miserabel, dass ich kein würdigeres Foto hinbekommen habe. :-(

Für ca. 12 Muffins.


Zutaten:

150g Margarine
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
4 Eier
210g Mehl
1 Päckchen Sahnepuddingpulver
2 TL (Weinstein)Backpulver
6 EL Milch
etwas starken Kaffee
12 Schokoladenpralinen
etwas dunkle Kuvertüre
Schokoladenstreusel


Zubereitung:

Den Backofen auf 180° vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, sodass ein Messerschnitt erkennbar ist und bleibt. Beiseite stellen.

Dann die Margarine, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz ca. 5min sehr schaumig rühren. Nacheinander das Eigelb einrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Nun das Mehl, Puddingpulver und das Backpulver miteinander mischen und abwechselnd mit dem Kaffee und der Milch einrühren. Zuletzt den Eischnee unter den Teig heben.

Je ca. 2 EL des Teiges in die Papierförmchen füllen. In die Mitte je eine Schokoladenpraline drücken. Im Ofen bei 180° ca. 20min backen. Weitere 10min in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen.

Die erkalteten Muffins mit etwas dunkler Kuvertüre und Schokoladenraspel verzieren.

Kommentare:

  1. Mmh das klingt seeeeeeeeehr lecker! (:

    Aber was genau hast du denn für Schokopralinen genommen? Es gibt ja sooo viele :O

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm die mag ich auch gerne.........ich mach da immer Mon Cherie rein.........
    lg
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Zu Dir würde ich auch mal gerne zum Nachmittagskaffee kommen ;) In der Zwischenzeit geniesse ich die leckeren Muffins virtuell.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. dankeschön. :-)

    @ suycide: ich hab welche von milka genommen, mit mousse au chocolat-füllung. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. wenn ich das hier alles so sehe bekomme ich gleich hunger :D ;)
    es sieht echt super aus!!

    xoxo

    AntwortenLöschen
  6. OOOOO das sieht verdamt lecker aus.
    Herzliche gruesse sendet Conny

    AntwortenLöschen