Montag, 17. Januar 2011

Lasagne alla bolognese



Und weiter geht's mit "Südtiroler Klassikern". Lasagne alla bolognese ist ja eine typisch italienische Vorspeise, womit man merkt, dass Südtirol eben doch schon Italien ist. Für dieses Gericht sollte man Zeit mitbringen, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Für 4 Personen (Vorspeise) / für 2-3 Personen (Hauptspeise).


Zutaten für die Bologneser Sauce:

1 kleine Karotte
1/4 Sellerie
1 Zwiebel
1 EL Öl, z.B. Olivenöl
300g gemischtes Hackfleisch (Schwein und Rind)
1 EL Tomatenmark
125ml Rotwein
250ml Fleischbrühe, z.B. Kalbsbrühe
100g Tomaten
etwas Rosmarin
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe


Zutaten für die Béchamelsauce:

20g Butter
20g Mehl
300ml Milch
Salz
1 Prise Muskatnuss


Weitere Zutaten:

geriebener Parmesan
Lasagnenudeln


Zubereitung:

Für die Bologneser Sauce die Karotte, den Sellerie und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne in Öl dünsten, das Fleisch dazu geben und ebenfalls dünsten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Nun das Tomatenmark einrühren und mit Rotwein nach und nach ablöschen. Die Fleischbrühe dazu geben. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und ebenfalls dazu geben. Die Sauce ca. 1 Stunde auf niedriger Stufe köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit Rosmarin, Salz, Pfeffer und den Knoblauch, fein gehackt, unterrühren.

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Nun schnell die Milch eingießen und unter ständigem Rühren 2-3min kochen lassen. Mit einer Prise Salz und Muskatnuss abschmecken.

Den Ofen auf 180° vorheizen.

In einer Auflaufform zwei kleine Schöpflöffel der Béchamelsauce verteilen. Mit Nudelblättern belegen, dann mit der Bologneser Sauce bedecken. Wieder mit Béchamelsauce bestreichen und Parmesan darüber streuen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Saucen aufgebraucht sind. Zuletzt nochmals mit Parmesan bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 45min - 1Std backen.

Kommentare:

  1. Lasagne könnte ich auch mal wieder machen..sieht gut aus!

    LG
    A.D.
    www,Restaurant-am-Ende-des-Universums.de

    AntwortenLöschen
  2. So dunkel sollte der Käse eigentlich nicht werden oder? :/

    AntwortenLöschen
  3. @ joannadesiree: es liegt auch viel am foto, eigentlich war der käse nicht ganz so dunkel. ;-) bei 1 stunde überbacken trotz abdecken kann man das aber leider kaum vermeiden. ;-)

    AntwortenLöschen