Freitag, 7. Januar 2011

Schokoladen-Ingwer-Muffins






Vor Weihnachten habe ich ein Päckchen kandierten Ingwer gekauft - eigentlich gedacht für Gingerbreadmen. Allerdings kam ich nicht dazu, die kleinen Männchen zu backen und hab mich dann heute für Schokoladen-Ingwer-Muffins entschieden. Ein großes "Danke" an mia. für die tolle Idee! :-)

Für 6 Muffins.


Zutaten:

150g Zartbitterschokolade
50g Margarine
75g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier, Größe L (oder 3 Eier, Größe M)
1 Prise Salz
65g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
50g kandierter Ingwer

50g Zartbitterschokolade
6 Stückchen kandierter Ingwer


Zubereitung:

Den Ingwer fein hacken oder mahlen. Die Schokolade grob zerkleinern und mit der Margarine und dem braunen Zucker über dem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Dabei den Vanillezucker einrieseln lassen.

Das Eigelb und den Ingwer unter die Schokoladenmasse rühren. Nun abwechselnd Mehl, Backpulver und den Eischnee unterheben.

Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen und den Teig in den Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20-25min backen. In der Form noch ca. 5min abkühlen lassen.

Nun die übrigen 50g Zartbitterschokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen und mit Hilfe eines Löffels je einen Klecks auf die Mitte der Muffins geben. Mit einem Stückchen kandiertem Ingwer verzieren.

Kommentare:

  1. Die sehen köstlich aus.

    Ich hätte so gern solche Papierförmchen wie du. Aber leider kann ich hier noch nie solche gesehen. :-(

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön lillebi. :-)

    die papierförmchen habe ich bei meincupcake.de bestellt, da ich hier leider nur eine sehr spärliche auswahl in den supermärkten finde, die entweder kitschig oder langweilig ist. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp! Ich hatte schon befürchtet, dass man die bestellen muss. Dann werde ich das demnächst mal tun. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, nach diesen Förmchen hab ich auch schon gesucht! Danke für den Tipp! Sehen toll aus deine Muffins. Ich mag Ingwer total gerne!

    AntwortenLöschen