Sonntag, 9. Januar 2011

Themenkochen: "Weihnachten"

Vor einiger Zeit gab es in meinem Stammforum mal wieder einen Aufruf zum Themenkochen. Da war ich natürlich wieder dabei und habe mich dann entschieden, an Neujahr ein dreigängiges Menü zu kochen.

Hier aber zunächst einmal die Zutatenliste, mit welcher gekocht werden musste und die Grundzutaten, die immer verwendet werden dürfen. Ein paar Sachen musste ich ersetzen oder weg lassen, da es manche Dinge einfach nicht mehr zu kaufen gab.


Zutatenliste:

Vanille
Himbeeren
Ziegenkäse
Mangold / Spinat
Karotten
Mehl / Kartoffeln
Zimt
Granatapfel
Ingwer
Spekulatius
Rote Beete

Ziegenkäse habe ich durch Emmentaler ersetzt, Ingwer durch Orangen und die Spekulatius habe ich weggelassen. Es gab weit und breit keine mehr zu kaufen.


Grundzutaten:

alle Gewürze
Gemüsebrühe, Sojasoße
Tomatenmark
Zwiebeln, Knoblauch
Zitronen, Limetten
Mehl
Hefe, Backpulver, Natron, Speisestärke, Soßenbinder
Gelatine, Agar-Agar
Eier
Öl und Essig in allen Variantionen
Weine, Schnäpse, Liköre, Kaffee
Zucker, Honig
Milch, Sahne, Creme fraiche, Saure Sahne
Butter, Margarine



Und das habe ich dann schließlich gekocht:



Rote Beete mit Orangen-Vinaigrette




Überbackenes Schweinefilet mit Spinat und Käse, dazu Kartoffelgratin und glasierte Karotten




Zimtparfait mit Granatapfel-Himbeer-Soße


Die Rezepte dazu gibt es in den kommenden Posts. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen