Sonntag, 13. Februar 2011

Hähnchen im Parmesanmantel



... auf fruchtigen Tomaten-Gnocchi.

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Hähnchenbrustfilets
ca. 50g Parmesan, am Stück
2 EL Paniermehl (Semmelbrösel)
1 Ei
etwas Mehl
400g Gnocchi, aus dem Kühlregal
6 kleine Tomaten
1/2 Zwiebel
ca. 100ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter
ca. 1/2 TL Gemüsebrühenpulver


Zubereitung:

Den Parmesan fein reiben. In einer kleinen Schüssel mit dem Paniermehl vermengen. Das Ei in eine weitere Schüssel geben und verquirlen. Das Mehl ebenfalls in eine extra Schüssel geben.

Die Hähnchenbrustfilets in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Zuerst in Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und in dem Parmesan-Paniermehl-Mix rollen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf ca. 150° vorheizen.

In einer Pfanne etwas Fett erhitzen. Die panierten Hähnchenstücke auf mittlerer Stufe von beiden Seiten goldbraun braten. Dann im Backofen für ca. 5-10min ziehen lassen.

Die Zwiebel und die Tomaten fein würfeln. In einem kleinen Topf anbraten, mit den passierten Tomaten auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße mit italienischen Kräutern und etwas Gemüsebrühenpulver abschmecken. Auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Zuletzt die Gnocchi nach Packungsanweisung im Salzwasser gar kochen und unter die Tomatensoße mischen.

Gemeinsam mit dem Hähnchen anrichten.

Kommentare:

  1. Hmm, das mach ich morgen auch! :) Sieht lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Ich muss dir jetzt wirklich mal ein Kompliment machen...
    Ich lese jetzt schon seit ein paar Monaten hier mit und habe auch schon das eine oder andere deiner Rezepte nachgekocht und -gebacken(Spaghetti-Auflauf, spanischer Apfelkuchen, überbackene Schnitzel usw) und war jedes Mal begeistert, weil es immer geklappt hat und super-lecker war.
    Ich liebe deinen Blog - mach weiter so ;)
    Liebe Grüße, Luna
    http://mimmipoppins.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. oh my goodness that looks delicious!! I'm saving the recipe!!!
    xxx

    http://gypsy-diaries.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Mmmh, das sieht absolut lecker aus. Muss ich unbedingt nachkochen!

    Grüsse, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Bald kannst du mich rollen. ;D Sieht wichtig lecker aus! ♥

    AntwortenLöschen