Samstag, 5. Februar 2011

Käsekuchen vom Blech



Hier nun der "Leichte" unter dem ganzen Kaffeegebäck von heute. ;-) Sehr täuschend, man meint, man hätte Marzipan im Mund, dem ist allerdings nicht so.

Für 1 Blech.


Zutaten für den Hefeteig:

500g Mehl
250ml Milch
1 Würfel frische Hefe
70g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
etwas geriebene Zitronenschale


Zutaten für die Quarkcreme:

800g Frischkäse
200ml Schlagsahne
70g Zucker
1 Fläschchen Bittermandelaroma


Zutaten für die Streusel:

300g Mehl
175g Zucker
175g Margarine


Zubereitung:

Für den Hefeteig die Hefe in 250ml lauwarmer Milch auflösen. Gemeinsam mit dem Mehl, dem Zucker, Vanillezucker und geriebener Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten. Diesen gut verpackt an einem warmen Ort ca. 30min gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse, die Sahne, Zucker und Bittermandelaroma für die Creme vermengen und mit dem Handrührgerät gut durchrühren, bis eine glatte, cremige Masse entsteht.

Für die Streusel anschließend das Mehl, Zucker und Margarine miteinander verkneten.

Ein Backblech ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig auf dem Blech ausrollen. Mit der Frischkäsecreme bestreichen, dann die Streusel auf der Creme verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 175° ca. 30-40min backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare:

  1. Der Streuselkuchen sieht ja super aus! Ich bin erstaunt wie viel Bittermandel-Aroma da rein kommt - sehr interessant, werde ich auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
  2. ich mache mich dann mal dran und werde diesen backen. ich bin sehr sehr gespannt!

    AntwortenLöschen