Donnerstag, 3. Februar 2011

Kokos-Curry mit Pute



Ein sehr leckeres Gericht. Und das aus meinem Munde, wo ich bisher immer "iiiih" schrie, wenn es um Kokosnuss im Essen ging. ;-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

200ml Kokosmilch
100ml Gemüsebrühe
2 Putenschnitzel
2 Karotten
1/2 TL gehacktes Zitronengras
1 Prise Ingwer (Pulver)
1 TL Curry
Salz
Pfeffer
ca. 3EL Currysoße, z.B. Indian Curry Dream von Kühne


Zubereitung:

Die Putenschnitzel in feine Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Putenschnitzel darin rundum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karottenscheiben dazu geben und kurz mitbraten.

Nun die Kokosmilch mit der Gemüsebrühe mischen und in die Pfanne geben. Gut durchmischen. Mit dem Zitronengras, dem Ingwer, Curry und Currysoße abschmecken. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis die Soße etwas einreduziert ist.

Dazu passt sehr gut Basmatireis.

Kommentare:

  1. Sehr lecker, ess ich auch gerne! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Kokosmilch finde ich eigentlich immer ganz lecker. Es sieht auch unwiderstehlich aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ja genau, dass muss ich auch wiedermal machen. Gut dass ich Deinen Blog entdeckt hab. Du bringst mich wieder auf Ideen :)
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen
  4. mmh das sieht so lecker aus <3

    http://marmeladenglas-momente.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. hab grad den blog entdeckt und muss sagen, dass alle sachen lecker aussehen! ich würd jetzt am liebsten alles backen/kochen :D

    AntwortenLöschen