Mittwoch, 9. März 2011

Croque Madame



Ich hätte mal früher ein Auge auf Frankreichs Bistro-Gerichte werfen sollen, denn "Croque Madame" hat sich als absoluter Leckerbissen entpuppt. Wird es definitiv öfter geben, wenn mal wieder Zeitmangel auf dem Plan steht. ;-)

Für 2 Toasts.


Zutaten:

4 Toasts, z.B. Vollkorn
etwas Butter, zimmerwarm
ca. 100g geriebener Emmentaler
4 Scheiben Schinken
2 Eier
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Den Ofen auf ca. 200-220° vorheizen. (Umluft nicht empfehlenswert!)

Die Toasts hellbraun toasten. Mit Butter bestreichen. Zwei Toasts mit der bebutterten Seite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Hälfte des Käse bestreuen. Nun mit dem Schinken belegen. Die restlichen Toasts mit der bebutterten Seite nach unten auf den Schinken legen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im Ofen ca. 10min überbacken.

Währenddessen in einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Eier nacheinander aufschlagen und die Spiegeleier braten.

Die Toasts aus dem Ofen nehmen und das Spiegelei darüber legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Kommentare:

  1. Danke an Tim Mälzer, ich hab das seit ich die Zeitschrift hab schon 3 mal gekocht! Total einfach und total lecker :) Das hat mich wirklich überrascht.
    Und du hast es sogar geschafft, das Spiegelei so abzulichten, das es lecker aussieht. Respekt : D

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm, klingt lecker :D

    Werd ich sicher mal testen, danke für die Anregung :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. @ Lena: Dank dir! ;-) Ja, Tim Mälzer, die Quell der Inspiration. ;-D Er schaffts aber auch immer wieder, tolle Sachen zu machen. Ich muss mich jetzt dann erst mal durch sein "Kochbuch" kochen. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht genial aus. Das könnt ich jetzt auch vertragen *drool*

    AntwortenLöschen
  5. Und ich mach immer nur ganz langweilig einen Croque Monsieur... Aber das nächste Mal landet noch ein Ei darauf! :)

    AntwortenLöschen