Donnerstag, 31. März 2011

Käseschnitzel mit Pommes



Wenn auch selten, aber ab und zu überkommt einen die Lust nach einem Käseschnitzel. Dazu noch selbstgemachte Pommes und perfekt ist das sündige Abendessen. ;-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Schnitzel, z.B. Pute oder Schwein
Salz
Pfeffer
2 Eier
ca. 4 EL Mehl
ca. 6 EL Paniermehl (Semmelbrösel)
4 Scheiben Scheiblettenkäse, z.B. Gouda

ca. 6 kleine Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Paprikapulver


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in ca. 1x1cm dicke Streifen schneiden. Diese in eine Schüssel geben und mit Wasser auffüllen. Ca. 30min ruhen lassen, dann das Wasser abgießen. Die Kartoffelstreifen grob abtupfen.

Die Friteuse auf ca. 170° aufheizen. Die Kartoffelstreifen hinein geben und ca. 5min vorfrittieren. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Drei Schälchen vorbereiten: 1 Schale mit den verquirlten Eiern, 1 Schale mit Mehl, 1 Schale mit Paniermehl. Die Schnitzel zunächst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zuletzt im Paniermehl wenden. In der Friteuse (höchste Stufe, ca. 180°) ca. 6min garen (alternativ: in der Pfanne mit ausreichend Fett von beiden Seiten ca. 5min braten.). Die Schnitzel aus der Friteuse nehmen und gut abtropfen lassen. Mit dem Käse belegen. Im Ofen ca. 10min bei 160° überbacken.

Während die Schnitzel mit dem Käse überbacken werden, die Pommes noch einmal für ca. 5min in die Friteuse geben, bis sie außen schön kross sind. Noch einmal gut abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

1 Kommentar: