Samstag, 19. März 2011

Yogurette - Muffins





Beim Schlendern durch den Supermarkt kam mir die Idee, mal Muffins mit Yogurette zu machen. Gesagt, getan. ;-) Man kann natürlich auch alle anderen Sorten verwenden, ich habe auf die "klassische" Yogurette mit Erdbeer zurück gegriffen.

Für ca. 6 Muffins.


Zutaten:

40ml Öl, geschmacksneutral
1 Ei
65g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125g Mehl
1 TL Backpulver
1 Schuss Milch
2 TL Erdbeermarmelade
6 Yogurette Riegel


Zutaten für die Deko:

1 Packung Muffinglasur, rosa
3 Yogurette Riegel
Schokoladenraspel


Zubereitung:

Den Backofen auf ca. 175° vorheizen.

Die Yogurette (am Besten frisch aus dem Kühlschrank) in kleine Stückchen schneiden.

Das Öl und das Ei mit den Rührhaken des Handrührgeräts cremig rühren. Den Zucker und den Vanillezucker dazu geben und nochmals auf höchster Stufe durchrühren. Nach und nach das Mehl und das Backpulver zugeben, dann die Erdbeermarmelade unterrühren. Sollte der Teig zu zäh sein, einen kleinen Schuss Milch zufügen. Zuletzt die Yogurette - Stückchen unterheben.

Den Teig in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform geben und im Ofen ca. 15-20min backen. In der Form ca. 5-10min auskühlen lassen, dann heraus nehmen und ganz abkühlen lassen.

Wenn die Muffins erkaltet sind, die Muffinglasur nach Packungsanweisung auftragen. Die restlichen Yogurette - Riegel halbieren und in die Mitte setzen. Mit Schokoladenraspeln verzieren.

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Die sind soooo wunderschön!

    AntwortenLöschen
  2. So schön, da möchte man gleich reinbeißen :)

    AntwortenLöschen
  3. schaut auf jeden fall sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Werd ich auf jeden Fall nachbacken :)

    AntwortenLöschen
  5. woooooah! ich ♥ yoghurette! meine absolute lieblingsschokolade. ♥♥♥ *maunz*

    liebsten dank für dieses tolle rezept!

    miautastische grüße! =^.^=
    http://katzentusche.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. lecker :)
    http://inspiration-with-sunrise.blogspot.com/
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen wieder so lecker aus!!!!

    Kannst du auf deinem Blog eine Suchfunktion einrichten? Ansonsten muss man sich immer durch die vielen Seiten durchklicken und bekommt immer mehr und mehr Hunger weil die Sachen so lecker aussehen. ;-)

    LG krummel

    AntwortenLöschen
  8. @ krummel: Dank dir, die Suchfunktion wurde soeben eingerichtet. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Da würde ich am Liebsten gleich reinbeißen, die sehen zuckersüß aus! :)

    AntwortenLöschen
  10. oh sehen die lecker aus!!!
    die werd ich für ne freundin backen :)
    schmecken die am besten frisch, oder wenn sie einen tag oder zwei durchgezogen haben?
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  11. Dankeschön. :-) Ich hab sie einen Tag durchziehen lassen. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. danke für das tolle rezept, muss ich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  13. meine absoluten Liedlingsmuffins, habe sie jetzt schon gefühlte tausend mal gemacht und mit anderen schokoriegeln variiert, doch mit Yogurette schmeckts am Besten :) danke danke danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  14. Diese Muffins sind absolut klasse und kamen nach jedem Mal Backen immer hervorragend an!
    Danke dafür! :>

    AntwortenLöschen
  15. Ist das rezept wirklich nur für 6 muffins?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, die Angaben sind für 6 Muffins. Verdoppelst du diese, hast du 12 Muffins. ;-)

      Löschen